RB Leipzigs Nachwuchs-Chef Albeck tot

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Große Trauer bei RB Leipzig! Thomas Albeck, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums, ist im Alter von 61 Jahren unerwartet verstorben.

Albeck war zuvor von 1999 bis 2013 als Jugendkoordinator beim VfB Stuttgart tätig. Der Deutsche gilt unter anderem als Entdecker von Mario Gomez. Außerdem schafften unter seiner Regie 15 Spieler den Sprung ins DFB-Team. Darunter Sami Khedira, Kevin Kuranyi, Timo Hildebrand und Christian Gentner.

Leipzig ist tief betroffen. "Wir sind schockiert und traurig, aber auch dankbar für die gemeinsame Zeit mit Thomas, den wir als hochprofessionellen, freundlichen, zuvorkommenden, engagierten Kollegen, großartigen Freund und einzigartigen Menschen in Erinnerung behalten werden", heißt es in einem Statement.


Textquelle: © LAOLA1.at

Neues Heimtrikot des ÖFB-Teams enthüllt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen