Peter Stöger soll Kölns Arsene Wenger werden

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Geht es nach Kölns Vizepräsident Toni Schumacher, soll die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen dem deutschen Bundesligisten und Trainer Peter Stöger noch lange fortgesetzt werden. 

"Unser Trainer ist ein riesiger Glücksfall für uns. Schon vor seinem ersten Arbeitstag bei uns hatte ich gesagt: Ich würde mich freuen, wenn Peter Stöger unser Arsene Wenger werden könnte", sagt Schumacher der "Sport Bild". 

Wenger ist seit 1996 Trainer des FC Arsenal und hat seinen Kontrakt kürzlich um weitere zwei Jahre verlängert. Stöger sitzt bei den Kölnern seit 2013 auf der Trainerbank, sein Vertrag läuft noch bis 2020.

Der ehemalige Austria-Coach führte die "Geißböcke" in der abgelaufenen Saison erstmals seit 25 Jahren wieder in den Europacup. 


Textquelle: © LAOLA1.at

Wohlfahrt: Austria will bald Neuzugänge präsentieren

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare