Offiziell: Hertha BSC verpflichtet Lazaro

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der deutsche Bundesligist Hertha BSC macht die fixe Verpflichtung von ÖFB-Teamspieler Valentino Lazaro offiziell.

"Valentino hat in seiner Zeit bei uns von Anfang an gezeigt, warum wir ihn geholt haben. Er hat großes Potenzial und passt gut in unser Team - deshalb setzen wir langfristig auf ihn", erklärt Manager Michael Preetz am Donnerstag auf der Hertha-Website.

Hertha hatte den 21-Jährigen im Sommer aufgrund einer Verletzung vorerst nur leihweise von Red Bull Salzburg verpflichtet, mittels einer Klausel sollte sich der Vertrag ab einer gewissen Anzahl von Einsätzen in einen Fixvertrag umwandeln.

Der "Kicker" hatte schon vor zehn Tagen berichtet, dass diese Klausel aufgrund von fünf Nominierungen in der Startelf gegriffen habe. Nun wurde die Verpflichtung auch von Vereinsseite bestätigt.

Der Vertrag des Teamspielers soll bis 2021 laufen, die Ablöse kolportierte 6,5 Millionen Euro betragen.


Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Paulo Miranda könnte RB Salzburg im Winter verlassen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare