Schöpf verlängert bei Schalke bis 2021

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der FC Schalke 04 gibt am Donnerstag die Vertrags-Verlängerung mit ÖFB-Teamspieler Alessandro Schöpf bekannt. Der ursprünglich im Jahr 2019 auslaufende Kontrakt wird bis 2021 prolongiert.

Der 24-jährige Tiroler wechselte im Jänner 2016 für fünf Millionen Euro vom 1. FC Nürnberg zu den Königsblauen, für die er bislang neun Tore und fünf Assists in 49 Liga-Spielen erzielte.

Schalke-Coach Domenico Tedesco setzte den Offensiv-Spieler zuletzt als Sechser ein: "Wir haben mit Schöpfi einen Spieler, der sehr komplett ist."



Schöpf: "Hoffe auf viele tolle Momente"

"Er brennt, zu spielen - egal auf welcher Position. Er ist mutig und menschlich tipptopp. Er ist ein klarer, intelligenter junger Mann. Wir sind froh, ihn binden zu können", so Tedesco.

Auch Schöpf ist die Zufriedenheit über sein neues Arbeitspapier deutlich anzumerken. "Ich freue mich, weiter ein Teil vom FC Schalke 04 zu sein und hoffe auf viele tolle Momente auf Schalke."

"Ich bin stolz, das königsblaue Wappen auf der Brust zu tragen", wurde Österreichs einziger EURO-2016-Torschütze auf dem Twitter-Account der Gelsenkirchener zitiert.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Textquelle: © LAOLA1.at

Haider-Maurer überrascht im Doppel - Peya schon out

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare