Eberl gibt Bayern einen Korb

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Bayern bekommt seinen Wunschkandidaten für den freien Posten des Sportvorstands nicht.

Max Eberl verlängert seinen bis 2020 laufenden Vertrag bei Borussia Mönchengladbach vorzeitig bis 2022. Das gibt die Borussia am Samstag offiziell bekannt.

"Borussia Mönchengladbach ist mein Verein, ich arbeite hier in einem tollen Team und bin voller Tatendrang für die vor uns liegenden Aufgaben. Wir haben in den vergangenen Jahren einen sehr erfolgreichen Weg eingeschlagen und wir haben noch viel vor", sagt Eberl.

Der Ex-Borussia-Profi ist seit 2008 Sportdirektor in Gladbach.

Textquelle: © LAOLA1.at

Hoffenheim feiert Auswärtssieg gegen Hertha BSC Berlin

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare