Sammer: "Peter Stöger ist etwas Besonderes"

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Peter Stöger erhält nach dem Saison-Fehlstart mit dem 1. FC Köln (Tabellenletzter nach sieben Runden) Rückenwind von prominenter Stelle: Matthias Sammer spricht sich in einem Eurosport-interview klar für den österreichischen Trainer der Geißböcke aus.

Vor allem dessen Aussage in einem kicker-Interview empfindet der ehemalige Bayern-Sportdirektor als groß. Dort meinte Stöger, dass es der nächste große Schritt in seiner Karriere wäre, "wenn wir unbeschadet aus dieser Situation herauskommen."

"Die Menschlichkeit, die in dieser Aussage steckt, ist nicht hoch genug einzuschätzen. Dementsprechend ist Peter Stöger für die Bundesliga etwas Besonderes. Ich wünsche Peter Stöger, alles, alles Gute. Wenn er dieses Ziel erreicht, hat er noch größeren Respekt von mir als ohnehin schon!"



"Stöger hat grandiose Arbeit abgeliefert"

Sammer lobt auch die Arbeit des Wieners über den grünen Klee: "Peter Stöger hat bisher eine grandiose Arbeit beim 1. FC Köln abgeliefert, vor allem kontinuierlich. Und wenn jetzt, in einer sicherlich etwas kritischeren Phase, gleich alles zu bröckeln beginnen würde, wäre ich persönlich traurig und enttäuscht. Ich glaube, die Leistung in Verbindung mit seiner Persönlichkeit hat dem 1. FC Köln so etwas von gut getan."

Deshalb hat Sammer auch einen guten Rat an die Verantwortlichen beim 1. FC Köln: "Ich erinnere einfach mal an die Zeit zurück, als Köln immer diese Unruhe, diese Fluktuation, diese nicht vorhandene Kontinuität auf der Trainerposition hatte. Deshalb muss Peter Stöger jetzt gestützt und gestärkt werden - und man muss gemeinsam durch dieses kleine Tal durchmarschieren!"



Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga: Sturm Graz mit gesteigertem Jahresgewinn

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare