Hinteregger erfolgreich operiert

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Martin Hinteregger ist erfolgreich operiert worden.

Der ÖFB-Kicker ließ sich am Montag bei einem Eingriff einen kleinen Knochen aus dem Sprunggelenk entfernen. Die dauerhaften Probleme des Augsburg-Legionärs, der immer wieder mit Entzündungen im Knöchel zu kämpfen hatte, sollen nun der Vergangenheit angehören.

Wie lange der Innenverteidiger ausfällt ist noch nicht abzusehen. "Man muss abwarten, es kommt aufs Heilfleisch an", sagt Augsburg-Coach Manuel Baum.

Ein Comeback vor 2018 erscheint eher unwahrscheinlich. Damit wird Hinteregger aller Vorraussicht nach auch den ÖFB-Lehrgang im November verpassen, bei dem ein Testspiel gegen WM-Starter Uruguay auf dem Plan steht.

Hinteregger hatte wegen seiner Probleme zuletzt bereits die beiden abschließenden WM-Qualifikationsspiele gegen Serbien (3:2) und Republik Moldau (1:0) ausgelassen, war dann aber am Samstag beim 2:2 in der Liga gegen Hoffenheim im Einsatz.

Textquelle: © LAOLA1/APA

Premier League: Leicester City entlässt Coach Shakespeare

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare