Mainz angelt sich Viktor Fischer

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Mainz 05 hat sich die Dienste von Viktor Fischer gesichert.

Der dänische Nationalspieler kommt vom FC Middlesbrough und unterschreibt für vier Jahre. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten die beiden Vereine Stillschweigen.

"Viktor Fischer ist ein sehr spannender Spieler mit großem Potenzial. Er ist zudem ein technisch versierter, trickreicher und abschlussstarker Angreifer, der mit seiner Qualität unseren Kader verbessern und variabler gestalten wird", freut sich Mainz-Sportdirektor Rouven Schröder.

Schwache Saison bei Middlesbrough

Die Offensivkraft wechselte vergangenen Sommer von Ajax Amsterdam auf die Insel, konnte beim Premier-League-Verein jedoch nicht überzeugen. In 13 Liga-Spielen gelang kein Tor. Im Frühjahr kam er nur noch ein Mal in der Liga zum Einsatz.

Für den 23-Jährigen bedeutet das Engagement in Mainz also einen Neustart.

"Sportdirektor Rouven Schröder und Trainer Sandro Schwarz haben mich von Mainz 05 und ihrem Weg mit dem Verein total überzeugt. Mainz 05 ist der richtige Verein für mich, um den Fußball wieder richtig genießen zu können. Mainz ist eine schöne Stadt, wir haben ein tolles Stadion. Ich will schnell ein Teil dieses Teams und dieses Vereins werden, schnell in Form kommen und dann meine Qualitäten als Offensivspieler einbringen", betont Fischer.

Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid: Arnor Traustasons Berater Martin Dahlin wehrt sich

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare