Fehlt David Alaba dem ÖFB-Team?

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Große Sorgen um David Alaba!

Der ÖFB-Teamspieler in den Reihen des deutschen Rekordmeisters FC Bayern München muss im Heimspiel der deutschen Bundesliga gegen Borussia Mönchengladbach vorzeitig vom Feld.

Der Defensivspieler muss in der 55. Minute verletzt ausgewechselt werden, nachdem er sich nach einem Sprint an den hinteren Oberschenkel greift und noch auf dem Platz verarztet werden muss.

Das könnte auch ÖFB-Teamchef Franco Foda vor den anstehenden Länderspielen Kopfzerbrechen bereiten.

Muskelfaserriss und wochenlange Pause?

Noch ist nicht bekannt, ob die Verletzung Alaba einen Einsatz kosten könnte. Es deutet jedoch einiges auf eine Muskelverletzung hin. Auch Trainer Niko Kovac deutete an, dass sein Schützling womöglich einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel erlitten hat.

"Wir müssen nun die Untersuchungen abwarten", sagte Kovac. Im schlimmsten Fall muss Alaba damit wochenlang pausieren.

Am Montag beginnt der Lehrgang der rot-weiß-roten Auswahl. Am Freitag steht das Heimspiel in der Nations League gegen Nordirland auf dem Programm, am Dienstag darauf gastiert Österreich in Dänemark zum Testspiel.

Textquelle: © LAOLA1.at

FC-Bayern-Star David Alaba auf FC-Barcelona-Wunschliste

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare