Hoeneß: "Bin dankbar, dass es Leipzig gibt"

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Bayern-Präsident Uli Hoeneß findet überaus lobende Worte über Konkurrent RB Leipzig.

"Ich bin dankbar, dass es einen weiteren Rivalen gibt, der in der Lage ist, ernsthaft um die Meisterschaft mitzuspielen. Das tut dem Wettbewerb und der ganzen Liga gut", sagt der 64-Jährige der "Sport Bild".

"Leipzig ist ein sportlich ernst zu nehmender Rivale, um den ich froh bin und der sich über Jahre dort oben halten wird", so Hoeneß weiter.

Der FC Bayern hatte sich seine Spitzenposition in der Bundesliga zum Jahresende erst mit einem 3:0 über den vom Steirer Ralph Hasenhüttl gecoachten Tabellen-Zweiten, bei dem die ÖFB-Kicker Marcel Sabitzer und Stefan Ilsanker tragende Rollen spielen, kurz vor Weihnachten gesichert.

Die Leipziger seien nicht mit dem 1. FC Kaiserslautern, der 1998 als Aufsteiger deutscher Meister wurde, oder mit dem englischen Überraschungschampion Leicester City zu vergleichen, "denn Leipzig hat ganz andere Möglichkeiten"

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Damir Buric löst Oliver Lederer als Admira-Trainer ab

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare