Hertha dreht Partie gegen Köln in drei Minuten

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Innerhalb von drei Minuten dreht Hertha BSC Berlin im Heimspiel gegen den 1. FC Köln einen 0:1-Rückstand. Am Ende steht in der 30. Runde der Deutschen Bundesliga ein 2:1-Heimsieg der Hauptstädter.

Dabei sorgt Leonardo Bittencourt noch für eine 1:0-Pausenführung der Gäste (29.). Kurz nach Seitenwechsel sorgt allerdings Davie Selke mit einem Doppelacpk für die schnelle Wende (49., 52.).

Die Hertha zementiert sich damit auf Platz zehn im Mittelfeld der Liga ein. Schlusslicht Köln fehlen weiterhin sechs Punkte auf den Relegationsplatz, den derzeit Mainz (Montag, 20:30 Uhr, gegen Freiburg) innehat.

Textquelle: © LAOLA1.at

Champions League: Real im Halbfinale gegen FC Bayern

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare