Harnik trifft bei Hannover-Sieg im Schneesturm

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Im Sonntagnachmittagsspiel der deutschen Bundesliga schlägt Hannover 96 die Gäste aus Hoffenheim nach zuletzt vier sieglosen Spielen mit 2:0.

Außer dem einen oder anderen Ausrutscher auf dem schneebedeckten Boden und einem Abseitstor durch Amiri (27.) hat die erste Halbzeit nichts Unterhaltsames zu bieten.

Nach der Pause ist der Rasen deutlich besser zu bespielen. Fußballerisch geht etwas mehr, Torchancen bleiben dennoch absolute Mangelware. Beide Treffer durch Füllkrug (59.) und Harnik (85.) fallen nach Standards.

Hannover übertrifft weiterhin die eigenen Erwartungen und ist jetzt punktgleich mit dem BVB. Für die TSG Hoffenheim ist es ein Rückschlag, sie verpasst ihr Ziel, sich wieder in der Spitzengruppe zu etablieren.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<


Textquelle: © LAOLA1.at

Borussia Dortmund: 1. Training unter Stöger abgesagt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare