Gomez-Rückkehr sorgt für die Wende

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der VfB Stuttgart gewinnt nach zuletzt vier Niederlagen beim Comeback von Mario Gomez gegen Hertha BSC am 18. Spieltag der Deutschen Bundesliga zuhause mit 1:0.

Beide Teams präsentieren sich im ersten Durchgang mutig. Immer wieder suchen die Schwaben Gomez - der trifft sogar (33.), steht zuvor jedoch einen Schritt im Abseits. Hertha hat durch den Stangentreffer von ÖFB-Legionär Lazaro (23.), der in der 86. Minute ausgewechselt wird, und durch Kalou (40.), der den Ball mit dem Kopf nicht ins leere Tor bringt, die besseren Möglichkeiten.

Nach der Pause müssen die 55.000 Zuschauer lange auf ein Highlight warten. Es dauert bis zur 78. Minute, als Stark den Ball klären will und dabei von Gomez so bedrängt wird, dass der Berliner Innenverteidiger seinen eigenen Keeper überlupft.

Die Stuttgarter treffen mit etwas Schützenhilfe erstmals seit vier Spielen wieder und verschaffen sich Luft im Abstiegskampf.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Textquelle: © LAOLA1.at

1. FC Köln: Bei Abstieg droht der Ausverkauf

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare