Hoffenheim fertigt RB Leipzig ab

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Hoffenheim gelingt am 14. Spieltag der Deutschen Bundesliga in einer schwierigen Saisonphase ein immens wichtiger 4:0-Sieg gegen RB Leipzig.

Nadiem Amiri (13.) bringt die TSG in der ersten Halbzeit, in der die Gäste mehr vom Spiel haben, in Führung. Nach dem Seitenwechsel beginnt dann die Serge-Gnabry-Show.

Zunächst bezwingt die Bayern-Leihgabe RBL-Tormann Gulacsi mit einem Flachschuss (52.), elf Minuten später nimmt er knapp hinter der Mittellinie Maß und erzielt so ein wahres Zaubertor. Mark Uth (87.) setzt den Schlusspunkt.

Hoffenheim (Posch 90, Grillitsch auf der Bank, Zulj nicht im Kader) macht damit einen Sprung auf Tabellenplatz fünf, der Tabellenzweite Leipzig (Ilsanker ab 46, Laimer auf der Bank, Sabitzer verletzt) verliert den Anschluss an die Bayern.

Textquelle: © LAOLA1.at

Morddrohungen gegen zwei Bundesliga-Schiedsrichter

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare