Frankfurt feiert Last-Minute-Sieg in Hannover

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Eintracht Frankfurt feiert in der achten Runde der Deutschen Bundesliga einen 2:1-Last-Minute bei Hannover 96.

Der Franzose Sebastian Haller bringt die Gäste schon in der zehnten Minute in Führung. Salif Sane gelingt aber nur wenig später der verdiente Ausgleich (36.). Sechs Minuten später vergibt Martin Harnik eine große Chance auf das 2:1.

Nach Seitenwechsel dominiert die Eintracht. Harnik wird in der 85. Minute ausgewechselt. Fünf Minuten später schießt der Kroate Ante Rebic die Gäste zum Sieg.

Mainz fährt einen 3:1-Heimsieg über den Hamburger SV ein.

Textquelle: © LAOLA1.at

SK Rapid setzt Philipp Schobesberger eine Deadline

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare