Schlägerei im Bayern-Training!

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nach der 5:0-Gala im Topspiel gegen Borussia Dortmund und der damit verbundenen Rückkehr an die Tabellenspitze der deutschen Bundesliga könnte beim FC Bayern München eigentlich etwas Ruhe einkehren. Robert Lewandowski und Kingsley Coman haben da allerdings etwas dagegen.

Nach Informationen der "Bild" soll es beim Training des Rekordmeisters zur Schlägerei zwischen den Offensiv-Stars gekommen sein, inklusive Schlägen mit den Fäusten ins Gesicht.

Mit Mühe soll es Niklas Süle und Jerome Boateng gelungen sein, die beiden Hitzköpfe voneinander zu trennen. Anschließend beorderte Trainer Niko Kovac Lewandowski und Coman zu sich, verzichtete aber zunächst auf eine Strafe und so durften beide das Training mit der Mannschaft beenden.

Textquelle: © LAOLA1.at

185 Festnahmen vor Ajax Amsterdam gegen Juventus Turin

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare