Heiko Vogel übernimmt U23 von Mönchengladbach

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Neuer Job für Heiko Vogel.

Der frühere Trainer des SK Sturm Graz wird ab 1. Juli neuer Coach der U23 des deutschen Bundesligisten Borussia Mönchengladbach. Der 44-Jährige unterschreibt für drei Jahre.

"Diese neue Aufgabe bei Borussia Mönchengladbach reizt mich wirklich sehr. Roland Virkus und Max Eberl kenne ich aus meiner Arbeit im Nachwuchsbereich sehr gut, ich habe großen Respekt vor der Entwicklung von Borussia und ich freue mich darauf, Teil dieses Teams zu werden", erklärt Vogel.

Virkus ist Borussias Direktor des Nachwuchsleistungszentrums und meint zur Bestellung: "In Heiko Vogel haben wir einen ambitionierten Trainer mit viel Erfahrung sowohl im Nachwuchs- als auch im Profibereich verpflichtet und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihm."

2018 eroberte Vogel mit Sturm den Sieg im ÖFB-Cup, im Finale wurde der FC Red Bull Salzburg unter Anleitung des nunmehrigen Gladbach-Trainers Marco Rose niedergerungen.

Nach seinem Abschied aus Graz betreute Vogel den deutschen Drittligisten KFC Uerdingen, bei dem er Ende September 2019 abgelöst wurde.

Textquelle: © LAOLA1.at

Fünf Wechsel? Nur ein Bundesliga-Trainer ist strikt dagegen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare