Eintracht Frankfurt verpflichtet Stürmer Haller

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Eintracht Frankfurt präsentiert den ersten Neuzugang für die kommende Saison.

Der deutsche Bundesligist verpflichtet den französischen Stürmer Sébastien Haller vom FC Utrecht. Der 22-Jährige hat in der Ehrendivision in dieser Saison in 32 Spielen 13 Mal getroffen und unterschreibt bis Sommer 2021. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

"Mit Sébastien haben wir unseren absoluten Wunschspieler bekommen, den wir über die gesamte Saison beobachtet haben. Wir sind sicher, dass er sich exzellent in die Mannschaft einfügen und uns große Freude bereiten wird", erklärt Sport-Vorstand Fredi Bobic.

"Für mich war der nächste Schritt in meiner Karriere wichtig – in Frankfurt kann ich mich weiterentwickeln und von den erfahrenen Spielern lernen", erklärt Haller, der in 20 Einsätzen für Frankreichs U21-Nationalteam 13 Tore erzielt hat.


Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid: Ersatz-Goalie Richard Strebinger auf Vereinssuche?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare