Bayern-Sieg im Schongang

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Bayern München feiert am 31. Spieltag der dt. Bundesliga einen ungefährdeten Auswärtserfolg gegen Hannover (Harnik bis 64.): Der frischgebackene Meister, der auf zahlreiche Stammkräfte wie unter anderem David Alaba verzichtet, setzt sich mit 3:0 durch.

Für die ersten zwei Tore sorgen zwei eingewechselte Joker: Zunächst bringt Müller nach Flanke von Bernat die Gäste in Front (57.), Lewandowski - gerade einmal sechs Minuten Feld - erhöht in der 73. Minute. Rudy fixiert den Endstand (90.).

Lukas Mai (19) debütiert bei der Heynckes-Elf.

Sandro Wagner vergibt in der ersten Hälfte zwei gute Möglichkeiten per Kopf (17., 30.), die beste Chance der Hausherren lässt Timo Hübers aus, der aus fünf Metern an Bayern-Keeper Ulreich scheitert (30.).


Textquelle: © LAOLA1.at

Sturm-Interesse an Wacker-Verteidiger Baumgartner?

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare