Mario Gomez attackiert Rudi Völler

Aufmacherbild Foto:
 

Nach seinem Triple-Pack beim 3:3 gegen Bayer Leverkusen legt Wolfsburg-Stürmer Mario Gomez gegen Rudi Völler nach.

"Wenn Leverkusen wirklich anfängt, über den Schiedsrichter zu reden, dann hat Rudi Völler, Entschuldigung, ein bisschen Wahrnehmungs-Störungen", so der 31-Jährige.

Völler hatte die Elfmeter-Entscheidung für die Gäste vor dem 3:2 heftig kritisiert. "Der Elfmeter gegen uns war lächerlich. Auch wenn Herr Gagelmann das sicherlich anders sehen wird, die Pflaume", bekam der Schiri-Experte von "Sky" auch noch sein Fett ab.

Gomez weiter über den Bayer-Sportdirektor: "Wenn man so ein Spiel gemacht hat wie Leverkusen, stellt man sich danach nicht hin und schiebt es auf den Schiri – das ist kein Sportsmann."

VIDEO: Fußball Total - Die Highlightshow

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare