Das sind David Alabas Lieblingsserien

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Was sieht sich eigentlich ein Fußball-Star wie David Alaba im TV an?

Der 24-Jährige lüftet dieses Geheimnis auf der Klub-Homepage des FC Bayern. Die Lieblingsserie des ÖFB-Legionärs ist "Entourage", eine US-Serie über den Aufstieg des jungen, aufstrebenden Schauspielers Vincent Chase und dessen Jungs. Neben dem Filmgeschäft geht es auch um Freundschaft und Familie. "Der Zusammenhalt der Clique fasziniert mich", erklärt Alaba.

"Das sind Freunde, die zusammen aufgewachsen sind und immer noch einen engen Draht haben. Das erinnert mich an meine Jungs aus Wien, mit denen ich immer noch sehr gut befreundet bin."

"Ab und zu schauen wir die Serie gemeinsam und erkennen uns wieder. Da gibt es einige witzige Szenen", verrät Alaba, der seinen Freunden viel zu verdanken hat: "Sie haben eine wichtige Rolle in meiner bisherigen Karriere gespielt. Der Freundeskreis ist nicht riesig, aber ich weiß, dass jeder hinter mir steht."

Football-Dokumentation auf Rang zwei

An der zweiten Stelle seiner Libelingsserien nennt er "All Or Nothing". In der Dokumentation begleitet ein Kamerateam eine ganze Saison ein NFL-Team, die Arizona Cardinals. "Da merkt man Parallelen zu uns", erzählt der Wiener, etwa "beim Spaß in der Kabine, beim Zusammenhalt, wie die Stimmung in der Mannschaft ist".

Den engen Freund von NFL-Star Odell Beckham Jr. hat das Football-Fieber längst gepackt: "Ich bin jetzt schon etwas länger in der Szene drin. Der Sport begeistert mich. Ich bin ein Riesenfan!"

Die US-Dramaserie "Power" schließt Alabas Top 3 ab. Es geht um einen New Yorker Nachtklubbesitzer, der sich aus seinen illegalen Verstrickungen befreien will. Doch das ist einfacher gesagt als getan. "Diese Serie ist etwas ganz anderes als die beiden zuvor", so der Linksfuß, der das von Rapper 50 Cent mitproduzierte Format "sehr, sehr spannend" findet. "Die Schauspieler machen es richtig gut. Und es dreht sich viel um Musik. Das gefällt mir sehr."

Der Bayern-Coach spricht Klartext:

Textquelle: © LAOLA1.at

WM-Aufstockung: Europa der große Verlierer?

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare