Transfer? So denkt Alaba darüber

Transfer? So denkt Alaba darüber Foto: © GEPA
 

Es ist wie das Amen im Gebet: In jeder Transferphase taucht einmal der Name David Alaba auf. Diesmal wird der 26-Jährige mit Frankreichs Doublesieger Paris St. Germain in Verbindung gebracht.

Genährt wurden die Gerüchte nach dem Testspiel Bayern gegen PSG in Klagenfurt, als man Alaba im vertraulich wirkenden Gespräch mit PSG-Coach Tuchel beobachten konnte.

Bei "Sport1" gibt der ÖFB-Teamspieler aber ein klares Bekenntnis ab: "Ich spiele bei einem der besten Vereine auf dieser Welt. Ich habe noch einen Vertrag bis 2021 und mache mir jetzt keine Gedanken über einen Wechsel. Ich konzentriere mich auf das Wesentliche."

"Wir haben einen sehr guten Kader mit sehr guten Einzelspielern, die auch Spiele entscheiden können. Wir haben in den letzten Jahren immer wieder bewiesen, dass wir einer der besten Vereine der Welt sind", führt Alaba fort und lobt Neo-Coach Niko Kovac:

"Er macht auf mich einen sehr, sehr guten Eindruck. Die Trainings-Einheiten sind sehr umfangreich und intensiv. Es darf aber auch ruhig ein bisschen härter sein."


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..