Burgstaller schießt Schalke zum Sieg in Leverkusen

Aufmacherbild
 

In der 24. Runde der deutschen Bundesliga setzt sich der FC Schalke 04 mit 2:0 in Leverkusen durch.

Dabei erzielt ÖFB-Stürmer Guido Burgstaller (11.) den lange Zeit einzigen Treffer für die "Knappen". Der Kärntner verwertet einen feinen Diagonalball von Caligiuri über 50 Meter, lässt Bayer-Verteidiger Retsos stehen und vollendet trocken gegen Leno. Drei seiner fünf Auswärtstore in der höchsten deutschen Spielklasse, erzielte Burgstaller damit in Leverkusen.

"Königsblau" spielt seine Überzahl (Kohr sieht Gelb-Rot) sauber aus und erhöht kurz vor Schluss noch vom Punkt durch den eingewechselten Bentaleb (89./FE). Leverkusen findet gegen gewohnt gut gestaffelte Schalker keine Lösungen nach vorn und unterliegt zu Recht. So bleibt es dabei: Wenn Burgstaller trifft, verliert Schalke nicht.

Mit Julian Baumgartlinger bei Leverkusen, sowie Alessandro Schöpf auf Schalker Seite, sitzen zwei ÖFB-Kicker heute nur auf der Bank.

Der FC Schalke (40 Punkte) zieht damit an Leverkusen (38) vorbei und belegt punktgleich mit Dortmund (40) Rang drei.


>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Textquelle: © LAOLA1.at

Villarreals Hexer Sergio Asenjo hält zwei Getafe-Elfmeter

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare