Bayern soll Interesse an Hasenhüttl zeigen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Bayern München soll in der Frage nach dem Nachfolger für Trainer Jupp Heynckes, der im Sommer aufhört, tatsächlich an Ralph Hasenhüttl interessiert sein.

Laut Sport1-Informationen soll sich die Münchner Chefetage mit dem österreichischen Coach von RB Leipzig "beschäftigen".

Hasenhüttl stürmte von 2002-2004 für die Bayern Amateure. Seit Sommer 2016 trainiert er die "Bullen", bei denen der 50-jährige Grazer noch bis 30. Juni 2019 unter Vertrag steht.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<


Textquelle: © LAOLA1.at

Vierschanzen-Tournee: Debakel für ÖSV-Adler in Garmisch

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare