Bayern-Chance für Alaba-Kumpel Daniliuc

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der Österreicher Flavius Daniliuc spielt normalerweise für die U17 des FC Bayern, am Dienstag durfte der 16-Jährige erstmals mit den Profis der Münchner trainieren.

Für seinen Einsatz bekommt Daniliuc Lob von Landsmann David Alaba. "Ich bin sehr stolz! Er ist ein super Junge, hat das sehr gut gemacht", sagt der 25-Jährige gegenüber der "Bild". "Es freut mich für ihn und seine Familie, dass er mittrainieren durfte. Ich kenne ihn ja eine Weile."

Alaba war mitverantwortlich dafür, dass Daniliuc 2015 zu den Bayern kam.

Der ÖFB-Teamspieler stellte damals den Kontakt zwischen den Bayern und dem Youngster her, der zu dem Zeitpunkt noch in der Jugend von Real Madrid spielte. Dort soll Daniliuc jedoch von einem Mitspieler geschlagen worden sein und wollte weg aus Madrid.

Bei den Bayern scheint sich Daniliuc nun wohl zu fühlen, auch dank seinem Kumpel David Alaba.

Textquelle: © LAOLA1.at

"Schlaflose Nächte" für Maximilian Wöber! Ajax mit Lob

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare