Leverkusen schießt Freiburg ab

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Bayer Leverkusen feiert am vierten Spieltag der deutschen Bundesliga seinen ersten Saisonsieg.

Die Mannschaft von Neo-Trainer Heiko Herrlich siegt zu Hause gegen den SC Freiburg mit 4:0. Die Tore erzielen Volland (21., 34.), Aranguiz (34.) und Brandt (86.).

Volland trifft auch in Minute 70, per Videobeweis wird dem Treffer aber zurecht (Volland zuvor mit Stürmerfoul) die Gültigkeit entzogen.

Philipp Lienhart spielt beim weiterhin sieglosen Freiburg (zwei Punkte) durch, Julian Baumgartlinger kommt in Minute 79 auf das Feld.

Textquelle: © LAOLA1.at

Sturm-Trainer Foda nach Niederlage bei Admira sauer

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare