Georg Teigl: "Nicht deppert machen"

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der FC Augsburg arbeitet derzeit mit einem 36 Spieler großen Kader. Diesen Konkurrenzkampf spürt auch ÖFB-Legionär Georg Teigl.

Dadurch will er sich jedoch nicht einschüchtern lassen, wie er im "Kicker" berichtet: "Wer auch immer kommt, ich werde mich nicht deppert machen, sondern alles geben, um einen Platz zu ergattern. Ich muss mich vor niemandem verstecken, sondern kann meinen Weg selbstbewusst und dynamisch weitergehen. Ich fühle mich wohl und will das Spiel des FCA mit beleben."

Augsburger Sprinter

Vergangene Saison kam der frühere Salzburg- und Leipzig-Kicker 18 Mal in der deutschen Bundesliga zum Einsatz, meist als Wechselspieler. Mit 34,74 km/h fiel der 26-Jährige dabei als schnellster Augsburger auf.

Augsburg-Trainer Manuel Baum schätzt Teigl als Pressing- und Konterspieler: "Sein Markenzeichen ist seine Schnelligkeit. Sie ist extrem wichtig für die Idee, wie wir spielen wollen. Da kriegt man schon Ehrfurcht, wenn einer in so einem Tempo auf dich zurennt."

Textquelle: © LAOLA1.at

Analyse: So kann Sturm Graz Fenerbahce Istanbul knacken

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare