Augsburg erkämpft Punkt beim VfB Stuttgart

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nach drei Siegen in Folge erkämpft sich der FC Augsburg am 6. Spieltag ein 0:0 beim zuvor daheim makellosen VfB Stuttgart.

Die Hausherren haben in der ersten Halbzeit mehr vom Spiel, die beste Chance vergibt aber Khedira (45.+1): Der Bruder von Juve-Start Sami scheitert alleine an Zieler, der stark per Fußabwehr pariert.

In der zweiten Halbzeit ist der VfB der Führung näher, die in der chancenarmen Partie aber zurecht keinem Team mehr gelingt.

Hinteregger spielt durch, Danso bleibt Ersatz.

Textquelle: © LAOLA1.at

Krise in Köln: Die Situation rund um Trainer Peter Stöger

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare