Dragovic muss bei Bayer-Sieg früh vom Feld

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Bayer Leverkusen gewinnt in der 17. Runde mit 3:1 gegen Hertha BSC. Die Werkself muss ÖFB-Teamspieler Aleksander Dragovic bereits nach sechs Minuten vom Feld nehmen, der Verteidiger verletzt sich bei einem Zweikampf mit Darida. Eine genaue Diagnose steht noch aus.

Nach 12 Minuten bringt Ömer Toprak Bayer in Führung, Hakan Calhanoglu verwandelt in der 36. Minute einen fragwürdigen Hand-Elfmeter und sorgt für den Endstand (88.).

Valentin Stocker gelingt der zwischenzeitliche Anschlusstreffer (44.).

ÖFB-Kapitän Julian Baumgartlinger spielt bei den Leverkusener im defensiven Mittelfeld durch.

Bayer 04 verbessert sich dadurch auf Rang acht (24 Punkte), Hertha rutscht mit 30 Zähler auf Platz fünf ab.

Textquelle: © LAOLA1.at

Harte Kritik an Fuchs nach Leicester-Schlappe

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare