"Don Carlos": Kurioses Video von David Alaba

Aufmacherbild
 

Auf dem Platz haben die Spieler des FC Bayern derzeit nicht viel zu lachen, abseits davon scheint die Stimmung aber zu passen.

David Alaba postet auf Snapchat mehrere Videos von sich selbst gemeinsam mit seinen Teamkollegen Franck Ribery und Rafinha. Der ÖFB-Teamspieler ist dabei mit Perücke sowie falschen Bart zu sehen und stellt sich als "Don Carlos" vor.

Seine Mitspieler hören auf die Namen "Cabrera" (Rafinha) und "Papi" (Ribery). Sie fragen sich gegenseitig, wie es ihnen geht.

"Papi" Ribery sagt, er sei müde, worauf "Don Carlos" Alaba antwortet, dass er immer müde sei.

Danach machen sich die drei laut eigener Aussage an die Arbeit. Dabei dürfte es sich um einen Werbedreh handeln, für den die drei Bayern-Spieler verkleidet wurden.

Das Video:

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare