Eintracht Frankfurt: Vierte Liga-Pleite in Folge

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Eintracht Frankfurt steckt in der Krise. In der 23. Runde der deutschen Bundesliga verlieren die Frankfurter mit 1:2 gegen SC Freiburg, es ist die vierte Liga-Pleite in Folge.

Hrgota bringt die Hausherren nach einem Hector-Befreiungsschlag in Führung (11.), Niederlechner gleicht in der 25. Minute nach herrlichen Höfler-Steilpass aus.

In der 33. Minute wird ein Tor von Rebic zu Unrecht aberkannt. Den Siegestreffer erzielt wieder Niederlechner (59.), der steht beim Zuspiel von Grifo allerdings im Abseits.

Der SC Freiburg verbessert sich dadurch auf Platz acht und liegt nur noch zwei Punkte hinter der Eintracht, die den sechsten Rang belegt.

Textquelle: © LAOLA1.at

Bayer Leverkusen trennt sich von Trianer Roger Schmidt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare