1.FC Köln erkämpft ersten Saisonpunkt

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der 1.FC Köln jubelt am sechsten Spieltag der deutschen Bundesliga, nach fünf Niederlagen zum Auftakt, über den ersten Punktgewinn.

Das Team von Peter Stöger erkämpft sich bei Hannover 96 (Harnik 90) ein 0:0. Vor allem in der ersten Hälfte, in der der "Effzeh" quasi nicht präsent ist, haben die Gäste gleich mehrmals Glück. Unter anderem trifft Sane mit einem Kopfball nur die Latte!

Die beste Chance in Hälfte zwei hat Osako für die Kölner, er scheitert jedoch alleine vor 96-Keeper Tschauner.

Trotz des Punktgewinns bleiben die Kölner am Tabellenende, Hannover ist auf Position 4 und hat vier Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Dortmund (16).


Textquelle: © LAOLA1.at

Emanuel Pogatetz ebnet Mattersburg-Comeback gegen LASK

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare