Lewandowski: "Ernsthafte Anfrage" von Chelsea?

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Wilde Spekulationen um Robert Lewandowski. Wie mehrere englische Medien berichten, soll der FC Chelsea am Goalgetter des FC Bayern interessiert sein.

Demnach soll es bereits eine "ernsthafte Anfrage" des englischen Meisters gegeben haben. Bei Chelsea steht Stürmer Diego Costa vor dem Abschied, auch Michy Batshuayi verlässt die "Blues" möglicherweise.

Lewandowski steht noch bis 2021 bei den Bayern unter Vertrag, äußerte zuletzt aber Unzufriedenheit. Der Pole beklagte die fehlende Unterstützung seines Teams im Kampf um die Torjäger-Krone. "Ich war verärgert, ich war enttäuscht über die Einstellung des Teams", sagte Lewandowski.

"Er war sowas von enttäuscht, wie ich ihn noch nie erlebt habe", legte sein Berater im "kicker" nach.

Bayern schließt Wechsel aus

Der FC Bayern hat einen Verkauf von Stürmerstar Robert Lewandowski indes kategorisch ausgeschlossen. Als Reaktion auf Medienberichte aus England, wonach Chelsea und Manchester United um die Dienste des Angreifers buhlen, teilt der Rekordmeister bei "Sky Sport News"mit: "Über einen Wechsel von Lewandowski verschwendet der FCB keinen Gedanken."

Auch der Berater des 28-jährigen Polen habe dem Verein versichert, dass er keine Vertragsgespräche geführt habe.


VIDEO: Chelsea-Nachwuchs misst sich mit Admira-Youngsters:

Textquelle: © LAOLA1.at

Southampton zeigt Interesse an Kevin Wimmer

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare