Skandal-Tor sorgt in Deutschland für Aufregung

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Eine richtig unfaire Aktion sorgt derzeit in Deutschland für viel Gesprächsstoff.

Sören Eismann von Carl Zeiss Jena fällt beim 2:2 gegen den SV Meppen in der dritten Liga damit auf. Nach einem Foul an Jenas Günther-Schmid will Meppens Granatowski das Spiel unterbrechen, sein Gegenspieler wird seinem Nachnamen gerecht, nimmt ihm den Ball vom Fuß und trifft zum Anschluss.

Trotz vieler Proteste wird das Tor gegeben. Eismann "krönt" sein Spiel am Ende auch noch mit dem Ausgleichstreffer.

Hier gibt es die Aktion zu sehen:


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare