Suttner-Transfer: "Das schadet ihm"

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Markus Suttner will den FC Ingolstadt verlassen, Premier-League-Aufsteiger Brighton & Hove Albion will den ÖFB-Legionär verpflichten.

Das erste Angebot der Engländer über 2,5 Millionen lehnte der Bundesliga-Absteiger ab, Ingolstadt fordert das Doppelte.

Jetzt macht allerdings Suttners Berater Druck: "Es macht keinen Sinn, einen Spieler gegen seinen Willen zu halten. Hier wird ein Millionen-Poker auf dem Rücken des Spielers ausgetragen. Das schadet ihm", sagt Markus Klimesch gegenüber der "Bild".

Der Berater weiß: "Markus will unbedingt wechseln, die Premier League ist sein absoluter Traum. Er hat mehrmals um Freigabe gebeten, aber momentan ist die Situation festgefahren."

Seiner Meinung nach ist das Angebot aus Brighton "absolut angemessen und ein Fünffaches von dem, was Ingolstadt vor zwei Jahren an Austria Wien überwiesen hat."

Es bleibt also abzuwarten, ob Ingolstadt doch noch zustimmt oder ob Brighton das Angebot nochmals aufbessert.

VIDEO: Admira geht auf Monschein-Berater los:

Textquelle: © LAOLA1.at

Preisschild für Michael Gregoritsch: 5,5 Millionen Euro

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare