Union Berlin besiegt 1860 München

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Union Berlin gewinnt am Freitag zum Auftakt der 22. Runde der 2. deutschen Liga gegen 1860 München 2:0 und zieht mit Hannover (2.) an Punkten gleich.

Skrzybski (41.) und Hedlund (61.) treffen, Christopher Trimmel spielt durch und flankt vor dem 1:0, Philipp Hosiner ab Minute 88. Bei den Gästen kommt Michael Liendl in der 67. Minute.

Braunschweig bleibt mit einem 1:0 in Sandhausen dran. Boland erzielt das Tor (71.). Marco Knaller spielt für die Gastgeber durch, Stefan Kulovits bis zur 73. Minute.

Die Würzburger Kickers und Greuther Fürth trennen sich mit 1:1, die Treffer erzielen Schröck (47.) bzw. Diaz (52./Eigentor). Robert Zulj spielt bei den Gästen durch und leitet den Ausgleich ein: Sein Freistoß wird von Wulnikowski abgewehrt, der Ball geht aber via Diaz ins Tor.

Textquelle: © LAOLA1.at

Florian Grillitsch zurück im Kader von Werder Bremen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare