Remis für Patrick Möschl bei St. Pauli

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Dynamo Dresden holt am Montagabend beim FC St. Pauli ein 2:2-Remis.

Die Hamburger gehen in der ersten Hälfte durch einen sehenswerten Schuss von der Strafraumgrenze durch Buchtmann in Führung (22.), Hartmann kann kurze Zeit später ausgleichen (29.).

Nach der Pause macht St. Pauli Dampf, Buchtmann gelingt aus 18 Metern die erneute Führung (69.), doch die Gäste schlagen wiederum wenige Minuten später durch Röser zurück (73.).

Ex-Rieder Patrick Möschl wird in der Nachspielzeit nach einer guten Leistung ausgewechselt, der ehemalige Sturm-Spieler Sascha Horvath sitzt auf der Bank. Beide Teams halten somit nach zwei Spieltagen bei vier Zählern.

Textquelle: © LAOLA1.at

Macho-Sager von Niki Lauda: "Frauen werden so mühsam"

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare