St. Pauli kann doch noch siegen

Aufmacherbild
 

Zum Abschluss der 18. Runde der 2. deutschen Bundesliga schlägt der FC St. Pauli nach zuletzt acht sieglosen Spielen die Gäste aus Bochum mit 2:1.

Lasse Sobiech (32.) nutzt einen Bochumer Abwehrfehler nach Freißstoß von Sahin zur 1:0-Führung. Kurz nach der Halbzeit erhöht Schneider (49.) für die Gastgeber, nach klasse Pass von Sahin, auf 2:0. Der Sieg gerät nochmal in Gefahr, nachdem Lukas Hinterseer zum Anschluss trifft, doch die Hamburger feiern den ersten Sieg im zweiten Spiel unter der Leitung von Markus Kauczinski.

Mit dem Sieg beendet der Kiezklub nicht nur eine lange Durststrecke, sondern verbessert sich in der Tabelle um fünf Plätze auf Rang zehn.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Abschluss-Tabelle 2. Bundesliga

Textquelle: © LAOLA1.at

Kaufen P. Diddy und Stephen Curry die Carolina Panthers?

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare