Mwene schießt Kaiserslautern zum 4:3-Sieg

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Philipp Mwene schießt den 1. FC Kaiserslautern am Freitag im Abstiegskampf der zweiten deutschen Bundesliga zu einem wichtigen Sieg.

Der 24-jährige Wiener trifft in einem verrückten Spiel gegen Union Berlin zum 4:3-Endstand (86.). Das Tabellenschlusslicht schiebt sich mit dem vierten Sieg in den vergangenen sechs Spielen bis auf drei Punkte an einen Nichtabstiegsplatz heran.

Mwene profitiert im Schneetreiben von einem Abspielfehler von Union-Torhüter Daniel Mesenhöler. Es ist sein zweiter Saisontreffer.

Trimmel und Hosiner bei Berlin im Einsatz

"Ich glaube, wir brauchen ein, zwei Tage, um das zu realisieren", meint der Matchwinner auf Sky. Mwene spielt ebenso wie Landsmann Stipe Vucur durch.

Bei den Berlinern, die dreimal einen Rückstand aufholen, sind Christopher Trimmel und Philipp Hosiner über die volle Distanz im Einsatz.

Textquelle: © LAOLA1.at

FAK: Wohlfahrt-Kritik an Ex-Trainer Thorsten Fink

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare