Kreuzer: "Okotie bleibt bei uns"

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

1860-Sportchef Oliver Kreuzer erteilt einem Abgang von Rubin Okotie gegenüber "dieblaue24" eine klare Absage.

"Das ist kein Thema. Dann müssten wir noch einen holen, das können wir ja nicht. Wir bauen auf Rubin", sagt Kreuzer.

Der Angreifer wurde zuletzt mit dem russischen Klub ZSKA Moskau in Verbindung gebracht. Das Transferfenster in Russland ist noch bis 26. Februar geöffnet.

Der 28-jährige ÖFB-Teamstürmer spielt seit Sommer 2014 in Müchen und hat in der laufenden Saison sechs Liga-Tore erzielt.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare