Kerschbaumer besiegelt Bielefeld-Sieg

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Siebtes Saisontor für Konstantin Kerschbaumer: Er besiegelt das 2:0 von Arminia Bielefeld über den SV Darmstadt 98 in den Schlussmomenten (90.).

Weihrauch bringt die Arminia, bei der auch Manuel Prietl durchspielt, nach einem Konter in Führung (33.). Kerschbaumer macht den Deckel drauf, muss im Strafraum nach Klos-Zuspiel nur mehr hinhalten.

Tabellenführer Fortuna Düsseldorf verhindert eine große Überraschung, muss sich gegen Abstiegskandidat Greuther Fürth aber mit einem 1:1 zufriedengeben. Wittek bringt die Gäste voran (10.), der Ausgleich gelingt Usami erst in der 76. Minute. In einer heißen Schlussphase gibt es keinen Sieger mehr. Lukas Gugganig spielt durch und sieht Gelb (63.).

Damit hat der drei Punkte zurückliegende 1. FC Nürnberg am Sonntag gegen den MSV Duisburg die Gelegenheit, mit einem Sieg aufgrund des besseren Torverhältnisses vorbeizuziehen.

Rückschläge im Aufstiegsrennen gibt es für Holstein Kiel und den FC Ingolstadt.

Die Überraschungsmannschaft aus Kiel führt durch Ducksch (12.) und Drexler (25.) gegen Erzgebirge Aue früh 2:0, aber ein Doppelpack von Cacutalua noch vor der Pause stellt den Endstand her (36., 38.). Niklas Hoheneder sitzt bei den Gastgebern auf der Bank, Dominik Wydra spielt bei Aue durch.

Die Ingolstädter unterliegen dem FC St. Pauli durch ein Goldtor von Allagui (30.) 0:1. Marco Knaller sitzt bei den Schanzern auf der Bank.

Ingolstadt fehlen als Siebten nun vier Punkte auf Kiel und den Relegationsplatz, Bielefeld ist einen Zähler davor Fünfter. Aue liegt nach wie vor einen Punkt vor Fürth und vor dem Abstiegs-Relegationsplatz.

Textquelle: © LAOLA1.at

Bayern München: Luxusprobleme vor Duell mit VfL Wolfsburg

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare