Karlsruhe trennt sich Trainer Oral

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Karlsruhe zieht die Konsequenzen aus der sportlichen Talfahrt und trennt sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Tomas Oral.

Der Klub von Erwin Hoffer und Ylli Salahi rutschte nach der 1:2-Pleite gegen Greuther Fürth am Freitag auf einen Relegationsplatz ab und hält nach 15 Runden gerade einmal bei zwölf Punkten.

Bis ein Nachfolger für Oral gefunden ist betreut U19-Trainer Lukas Kwasniok den Zweitligisten interimistisch. Der neue Trainer soll bis zum Rückrunden-Trainingsauftakt Anfang Januar präsentiert werden.

Textquelle: © LAOLA1.at

Legionärs-Check: Die Österreicher in der 2. Liga

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare