Heldt wird Sportchef bei Hannover 96

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Hannover 96 sieht den Aufstieg in die Bundesliga in Gefahr und reagiert: Der Aufsichtsrat hat Sport-Geschäftsführer Martin Bader und den sportlichen Leiter Christian Möckel mit sofortiger Wirkung freigestellt.

Die Aufgaben der beiden übernimmt Horst Heldt, der zuletzt von 2011 bis 2016 Manager bei Schalke 04 war. Hannover hatte zuletzt zwei Mal in Folge gepatzt und droht nun aus den Aufstiegsplätzen zu rutschen.

Präsident Martin Kind hatte bereits mehrmals gefordert, dass der Aufstieg in dieser Saison Pflicht sei.

VIDEO: Nur ein Punkt für Juventus gegen Udinese

Textquelle: © LAOLA1.at

Traum-Freistoß! Red Bull Salzburg ringt Rapid nieder

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare