Hannover und Stuttgart verpassen Platz eins

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Eintracht Braunschweig darf sich trotz des 0:0-Remis am Samstag in Karlsruhe über den Herbstmeistertitel in der zweiten deutschen Bundesliga freuen.

Der bislang zweitplatzierte VfB Stuttgart kassiert in Würzburg durch Tore von Benatelli (27.), Schoppenhauer (40.) und Daghfous (80.) eine 0:3-Niederlage und wird von Hannover 96 sogar noch auf Platz drei verdrängt.

Das Team von ÖFB-Teamstürmer Martin Harnik hätte mit einem Heimsieg über Sandhausen selbst an die Spitze stoßen können, kommt gegen Sandhausen aber trotz klarer Überlegenheit nur zu einem 0:0.

Dynamo Dresden gewinnt dank Treffern von Stefan Kutschke (14.) und Pascal Testroet (81.) 2:1 in Bielefeld. Fabian Klos erzielt nach Vorarbeit des Ex-Rapidlers Brian Behrendt den kurzfristigen Ausgleich (55.).

Textquelle: © LAOLA1.at

2. dt. Liga: Braunschweig lässt Punkte beim KSC liegen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare