ÖFB-Keeper knockt Harnik beim Rugby aus

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Unglücklicher Zwischenfall im Training bei Hannover 96!

Während dem Aufwärmprogramm, bei dem Rugby gespielt wird, kracht Martin Harnik mit ÖFB-Torhüter Samuel Sahin-Radlinger zusammen und geht dabei k.o..

Laut "Hannoverscher Allgemeine" lag Harnik regungslos am Boden und wirkte stark angeschlagen. Der 29-Jährige musste daraufhin das Training abbrechen und in die Kabine gebracht werden.

Wie der Klub später mitteilt, kommt der 29-Jährige mit einem Brummschädel glimpflich davon.

Am Vormittag wurde Harnik von ÖFB-Teamchef Marcel Koller wieder ins Nationalteam u.a. für das WM-Qualispiel gegen Irland einberufen.

VIDEO: Koller spricht - Darum ist Lindner wieder dabei

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare