Nächste Pleite für St. Pauli in Sandhausen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC St. Pauli kommt auch in der 10. Runde nicht aus dem Tabellenkeller.

Die Norddeutschen müssen sich auswärts in Sandhausen (Knaller 90, Kulovits bis 67) mit 0:3 geschlagen geben und sind punktegleich mit Bielefeld, das sich von Trainer Rüdiger Rehm trennte, Letzter. Hoeler, Pledl und Wooten treffen für Sandhausen.

Heidenheim (Rasner auf der Bank) und Dynamo Dresden trennen sich torlos, womit der FCH seit mittlerweile sieben Spielen (vier Siege, drei Remis) ungeschlagen ist.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare