Margreitter meldet sich zurück

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Georg Margreitter hatte in den vergangenen Wochen wenig zu lachen. In den vergangenen acht Runden der zweiten deutschen Liga brachte es der ÖFB-Legionär auf lediglich eine Spielminute für den 1. FC Nürnberg.

Eine hartnäckige Nasennebenhöhlen-Entzündung war der Grund für die Probleme des Vorarlbergers. Im Testspiel gegen Garching feierte der Innenverteidiger nun sein Comeback über 90 Minuten.

"Es hat gut getan, mal wie­der auf dem Platz zu ste­hen. Für die Fit­ness und den Rhyth­mus war das ganz wich­tig. Ich fühle mich schon wie­der ge­wapp­net und könn­te mir schon vor­stellen, dass es gut aus­se­hen könn­te für Sams­tag", sagt der 29-Jährige gegenüber "Bild".

Trainer Michael Köllner wird den Abwehrspieler wohl im Heimspiel gegen Holstein Kiel einsetzen: "Er hat es sehr gut ge­macht. Das Spiel war ein Här­te­test für ihn. Ich denke schon, dass er gegen Kiel spielt."


Textquelle: © LAOLA1.at

Einserfrage im ÖFB-Team vor Foda-Debüt offen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare