Abgang von Altach-Schlüsselspieler fixiert

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Was zuletzt bereits spekuliert wurde, ist nun fixiert: Der SCR Altach verliert einen Schlüsselspieler.

Nikola Dovedan verlässt die Vorarlberger und heuert beim deutschen Zweitligisten 1. FC Heidenheim an. Der 22-jährige Offensivspieler brachte es in der abgelaufenen Saison auf 15 Scorerpunkte (10 Tore, 5 Assists) in der Bundesliga.

Erst unlängst verlängerte der Niederösterreicher seinen Vertrag in Altach bis 2019, über die Höhe der Ablösesumme ist nichts bekannt.

Dovedan begründet Wechsel

"Ich habe in Altach sehr viel Spielzeit bekommen und konnte mich über die Saison hinweg sehr gut entwickeln. Jetzt wartet auf mich der nächste Schritt, den ich unbedingt machen möchte", begründet Dovedan seinen Transfer. "Ich freue mich sehr, dass ich beim FCH die Chance bekomme, mich in der zweithöchsten deutschen Spielklasse zu beweisen. Ich bin bereit zu lernen und möchte mich hier durchsetzen."

Bastian Heidenfelder, Sportlicher Leiter der Heidenheimer, sagt: "Mit Nikola kommt ein treffsicherer Offensivspieler zu uns, der sich in jungen Jahren in Österreich durchgesetzt hat und nun in der 2. Liga den nächsten Schritt in seiner Entwicklung machen möchte."

Die Truppe von Trainer Frank Schmidt landete 2016/17 auf Rang sechs der zweiten deutschen Liga.

Textquelle: © LAOLA1.at

Tauscht RB Salzburg zwei Spieler für Sturms Lykogiannis?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare