Später Sieg für Braunschweig in Düsseldorf

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Eintracht Braunschweig hält mit einem späten 2:1-Sieg bei Fortuna Düsseldorf den Anschluss zu den Aufstiegsrängen in der zweiten deutschen Bundesliga.

Die Hausherren gehen durch einen Abstauber von Bormuth vor der Pause in Führung (37.), nach dem Seitenwechsel sorgt Nyman per Direktabnahme für den Ausgleich (60.). Dann sieht es lange nach einem Untentschieden aus, ehe Hernandez mit einem abgefälschten Schuss aus der zweiten Reihe das Siegtor erzielt (89.).

Christian Gartner spielt bei der Fortuna bis zur 67. Minute, ehe er für Axel Bellinghausen Platz macht.

VIDEO: Fußball Total - Die Highlight-Show

Textquelle: © LAOLA1.at

Terminänderung: Rapid spielt zeitgleich mit Erste Liga

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare