Eintracht Braunschweig kann doch noch gewinnen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Eintracht Braunschweig holt zum Abschluss des 16. Spieltages in der 2. Deutschen Bundesliga einen 2:0-Sieg beim FC Ingolstadt. Die Gäste holen den ersten vollen Erfolg seit vier sieglosen Spielen.

Nach einer torlosen ersten Halbzeit bringt Suleiman Abdullahi die Braunschweiger in Front (65.). Hendrick Zuck stellt mit seinem ersten Saisontreffer den 2:0-Endstand her (76.). Marco Knaller sieht das Sieg erneut von der Bank aus.

Die Eintracht legt einen wahren Sprung in der Tabelle hin, die Braunschweiger verbessern sich von Rang 15 auf Platz neun. Der FC Ingolstadt liegt nach 16 Spielen auf Platz sechs.

Textquelle: © LAOLA1.at

Die Awards der Bundesliga-Herbstsaison 2017/18

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare